SEPTEMBER

September ist der schönste Mond zu Sterben.
Die Ernte ist nun eingebracht.
Die Spechte noch nach müden Borkenkäfern kerben,
die aber wittern schon die lange Winternacht.
Die Wälder sich ganz mählich färben;
im Norden warten schon die herben
Oktoberlüfte, eh sie bitter gerben.
Dies sagt ein alter Mann,
der allzu oft gewacht
und über allzuvieles nachgedacht:
September ist der schönste Mond zu Sterben.

Hinterlasse eine Antwort